Willkommen auf der Webseite der Gabriel-Tech GmbH!

Nach einem Jahrzehnt intensiver Forschung ist es uns gelungen, die im Alltag unsichtbare Strahlen-Belastung in Wohn- und Arbeitsräumen, in Kraftfahrzeugen und bei Mobilfunkgeräten zu messen und zu visualisieren.

Durch ein auf der Welt einzigartiges Messverfahren in Verbindung mit einer ebenso einzigartigen Software machen wir den Elektrosmog sichtbar.

Dieses Messverfahren bildet anschließend die Grundlage für unsere Entstörungstechnologie.

MESSEN – SICHTBAR MACHEN – ENTSTÖREN

Das Qualitätsmanagement der Gabriel-Tech GmbH ist nach ISO 9001:2008 TÜV-zertifiziert für den Geltungsbereich: Erbringung von Dienstleistungen in den Bereichen Messung, Analyse, Visualisierung und Beratung in Bezug auf das Erdmagnetfeld, elektrische und magnetische Felder, elektromagnetische Wellen sowie gemeinsame Wechselwirkungen (EMI-Potenzial).

Profitieren auch Sie von unserer langjährigen Erfahrung und einer professionellen Arbeitsweise. Die Gabriel-Tech GmbH hat sich auf die Herstellung von qualitativ hochwertigen und vor allem einzigartigen Produkten spezialisiert.

Wir überzeugen unsere Partner und Kunden als zuverlässiger Hersteller mit Kreativität und ausgeprägter Innovationskraft in der Entwicklung von spezifischen Lösungen sowie in allen Fertigungsprozessen. Für die Industrie, Immobilien und den Handel stellen wir Spitzenprodukte nach streng standardisierten Vorgaben her.

Im Rahmen unseres Qualitätsmanagementsystems wird durch kontinuierliche Überwachung sichergestellt, dass unsere Produkte die Kunden in gleichbleibend hoher Qualität erreichen.

Umwelttechnologien im Auftrag der Gesundheit

"Umweltforschung ist letztendlich auch Gesundheitsforschung, denn nur in einer unbelasteten Umgebung kann der Mensch auf Dauer unbeschadet leben." (http://www.fraunhofer.de/de/fraunhofer-forschungsthemen/gesundheit-ernaehrung-umwelt/umwelttechnologien.html, 26.03.2014)

Die Gabriel-Tech GmbH mit ihren Messtechnikern und den wissenschaftlichen Kooperationspartnern ist daher stetig bestrebt, belastete schädliche Umgebungen rechtzeitig zu erkennen und durch eine intensive Forschung neue, gezielt wirksame Produkte zu schaffen und sie immer wieder in allen Stadien exakter Laboruntersuchungen zu unterziehen, um Lösungen zur Reduzierung ihrer Belastungen zu finden.

Elektromobilität Kraftfahrzeuge

Im Jahr 2020 sollen in Deutschland eine Million Elektrofahrzeuge in Betrieb sein – das sieht der "nationale Entwicklungsplan Elektromobilität der Bundesregierung" vor (Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit (2009), siehe Seite 18). Das Potenzial der Elektrofahrzeuge liege darin, dass sie "die Städte von Schadstoffen, Feinstaub und Lärm befreien und so die Lebensqualität steigern" könnten (Seite 8). Dennoch – und das verschweigt auch der Entwicklungsplan nicht – ist die Elektromobilität nicht frei von Risiken und Schwächen (Seiten 16-17).

Doch es gibt andere Risiken, von denen weder der Plan der Bundesregierung noch andere offizielle Stellen sprechen. So zeigten Labormessungen – nicht nur bei Elektrofahrzeugen, sondern auch bei modernen Hybrid- und Verbrennungsmotorfahrzeugen – nicht unerhebliche Belastungen im Bereich elektromagnetischer Interferenzpotenziale. Insbesondere bei Fahrzeugen mit reichhaltigem elektrischem Zubehör sollten diese Belastungen ernst genommen werden.

Die Gabriel-Tech GmbH mit ihren Netzwerken und Kooperationen sind scheinbar die Einzigen, die hierüber ein Forschungsprogramm ins Leben gerufen haben. Die Belastungen im Kraftfahrzeug sind heute bereits so enorm, dass es zwingend notwendig erscheint, Produkte zu entwickeln, die diese Belastungen reduzieren.

Hinsichtlich der zunehmenden Strahlenbelastung in unserer Umwelt wird der Verbraucher zunehmend verunsichert. Industriezweige, wie beispielsweise die Mobilfunkindustrie, können diesbezüglich keine Probleme eingestehen – denn das hätte eine Welle von Schadenersatzprozessen zur Folge.

Da wir von der Gabriel-Tech GmbH das Problem messen und sichtbar machen, sowie im nächsten Schritt die Belastungen erheblich reduzieren können, gilt für uns der Spruch: „Es gibt kein Problem… denn wir haben die Lösung!“

In diesem Sinne wünschen wir Ihnen eine spannende Lektüre.

Ihr Gabriel-Team